Rheinsteig Etappe 4 – Wanderung von Linz nach Bad Hönningen

Schon vor einiger Zeit haben wir von unseren Erfahrungen und Erlebnissen auf der Etappe 2 und Etappe 3 des Rheinsteigs berichtet. Schon damals (Oktober 2020) waren wir begeistert von dem insgesamt 320km langen Rheinsteig, der wie der Name schon sagt, zu allergrößten Teilen entlang des majestätischen Rheins verläuft. Heute wollen wir von unseren Eindrücken auf der Rheinsteig Eateppe 4 zwischen Linz (am Rhein) und Bad Hönningen berichten.

Rheinsteig Etappe 2 – Wanderung von Königswinter nach Bad Honnef

In diesem Beitrag nehmen wir euch mit auf unsere erste Etappe auf dem Rheinsteig. Die Etappe 2 des Rheinsteigs führt einen von Königswinter nach Bad Honnef, wir sind dazu mit der Bahn aus Bonn angereist. Highlights auf dieser Etappe des Rheinsteigs sind das Schloss Drachenburg, der Drachenfels und die Löwenburg. Abends eignet sich ein Besuch in der Blauen Sau in Bad Honnef dazu, die Kräfte wieder aufzuladen.

Artikel lesen

Start der 4. Etappe des Rheinsteigs ist im beschaulichen Linz am Rhein

Da wir, wie bereits berichtet, die Etappen zwei und drei des wunderschönen Rheinsteigs bereits im letzten Jahr erwandert haben, sind wir zum Aufbruch in die vierte Etappe des Wanderweges aus unserem Zuhause in Bonn mit dem Zug angereist. Das lohnt sich zum Einen, da der Start der Wanderung ohnehin in der Stadtmitte nahe des Linzer Bahnhof ist und zum Anderen, weil wir auch dieses Mal wieder zu viert unterwegs waren und ein 24 Stunden Ticket für das VRS-Gebiet nur mit knapp 25EUR zu Buche schlägt.

Vom Bahnhof konnten wir dann durch die wunderschöne Altstadt von Linz zum Marktplatz laufen. Dort erreichten wir den offiziellen Startpunkt der vierten Etappe des Rheinsteigs.

Vom Linzer Marktplatz aus beginnt die 4. Etappe des Rheinsteigs direkt mit einigen Höhenmetern

Sportlich startete unsere Wanderung an diesem wunderschönen Spätsommertag. Der erste kurze Anstieg stand bevor. Bergauf führte uns der stets gut ausgeschilderte Rheinsteig vorbei an der St. Martins Kirche und in kleines Waldstück.

Großes Plus hier: Der tüchtige Wanderer wird schon nach 15-20 Minuten erstmalig belohnt. Vom an diesem Punkt erstiegenen Kaiserberg genießt man direkt eine erste Aussicht auf den wie immer imposanten Rhein. Außerdem befinden sich dort oben ein kleines Gipfelkreuz und ein Fußballplatz (Anfahrt zum Training mit dem Fahrrad kann hier definitiv als Aufwärmen gewertet werden).

Rheinsteig Etappe 4: Über den Dattenberg nach Leubsdorf

Nachdem die nun mehr oder weniger mühselig erklommenen Höhenmeter wieder abgestiegen sind, warten der Dattenberg inklusive der gleichnamigen Burg auf einen. Anschließend wandert man parallel zum Rhein über einige kleinere An- und Abstiege bis ins beschauliche Leubsdorf.

Hier hatte unsere Wandergruppe auf eine Einkehrmöglichkeit gehofft. Leider war diese allerdings nicht vorhanden (September 2021), sodass wir den letzten Anstieg der vierten Etappe des Rheinsteigs nach nur einer kurzen Trinkpause in Angriff genommen haben.

Highlight auf dem Rheinsteig: Vom Schloss Arenfels auf die Weinberge blicken

Der Rheinsteig führt einen dann zum wunderschönen Schloss Arenfels. Hier ist nicht nur eine Außenstelle des Standesamtes Bad Hönningen, sodass sich Heiratswillige in einer traumhaften Kulisse vermählen können, sondern mir der Schlosseria auch endliche die lang ersehnte Einkehrmöglichkeit für müde Wanderer.

Auch wir haben uns hier mit Pflaumenkuchen und Waffeln gestärkt und bei einem Kaffee die Sonne und die Aussicht genossen.

Das Ziel der vierten Etappe des Rheinsteigs ist Bad Hönningen

Frisch gestärkt startet nun der letzte Abschnitt des Tages: Der Abstieg nach Bad Hönningen. Gerade der erste Teil führt nun noch einmal wunderbar durch die Weinberge. Kurz danach erreicht man das beschauliche Bad Hönningen, in dem unsere Herberge für die Nacht lag. Wir haben für vier Personen zwei Zimmer im kleinen Hotel “ Zur alten Feuerwache“ reserviert und damit eine solide Unterkunft gefunden.

Das kleine Gasthaus ist zwar direkt and er Bahnlinie gelegen (die Besitzerin stellt allerdings auf den Zimmern Oropax zur Verfügung) und hat bereits das eine oder andere Jahr auf dem Buckel, bietet aber alles was müde Wanderer für eine Nacht benötigen. Darüber hinaus ist das Frühstück wirklich klasse.

Gut bürgerlicher Abendauskland im Alten Stadtweingut Bad Hönningen

Glücklicherweise waren wir im Herbst auf der vierten Etappe des Rheinsteigs unterwegs, sodass wir uns an diesem Abend nicht nur ein Glas Federweißen erlaubt haben. Dieser fehlte dann natürlich auch beim Abendessen im Alten Stadtweingut nicht (wichtig: Bei GoogleMaps nach dem Restaurant und nicht, wie wir, nach dem Laden suchen). Zu gut bürgerlichem und sehr leckerem Essen leerten wir die eine oder andere Flasche des wirklichen hervorragenden Getränks.

Und falls der eine oder andere es noch nicht wusste, Bad Hönningen ist bekannt für seine Kohlensäurefabrik und für ausgezeichnete Säfte.

Unser Fazit zur vierten Etappe des Rheinsteigs von Linz nach Bad Hönningen

Die vierte Etappe auf dem Rheinsteig zwischen Bad Hönningen und Linz ist eine wirklich abwechslungsreiche Wanderung, die uns sehr gut gefallen hat. Schöne Aussichten und eine tolle Einkehrmöglichkeit mit dem Schloss Arenfels machen das Wandern hier zu auch zu einer tollen Tagestour. Mit der Bahn ist es dann euch kein Problem, am Abend wieder zum Ausgangspunkt zurückzukehren. Oder man mach es wie wir und hängt einfach die fünfte Etappe des Rheinsteigs auch noch dran.

So oder so: Große Empfehlung für diesen Wanderabschnitt auf dem Rheinsteig.

Wanderübersicht Rheinsteig Etappe 4 – Linz nach Bad Henningen

Startpunkt: Linz am Rhein (Stadtmitte)
Länge: ca. 14km
Höhenmeter: ca. 500hm
Dauer: 4 Stunden entspannte Wanderzeit
Schwierigkeit: mittel; festes Schuhwerk empfehlenswert
Wetter: Trockenes Wetter empfehlenswert, aber Wanderung ist auch bei Regen machbar
Highlights: tolle Ausblick, Einkehren auf Schloss Arenfels
Verpflegungsmöglichkeiten: Schloss Arenfels
Übernachtung in Bad Honnef: Gasthof „Zur alten Feuerwache“ Bad Hönningen
Wanderinfos: auf der Rheinsteig Homepage
Streckeninfos/GPX für euer Smart Device: hier entlang

Weitere tolle Wanderungen bei Kommrum Reisen

Gefallen gefunden? Dann folgt Kommrum Reisen bei Instagram!