KANADA – Endlich in Vancouver

Kanada sollte es also in diesem Jahr für den „großen“ Urlaub werden. Unsere Entscheidung entstand durch eine Mischung aus riesigem Interesse an diesem (wie die Leute behaupteten) wunderschönen Land, der vorgegebenen Reisezeit (irgendwann im August) und der einfachen Tatsache, dass wir beide noch nicht dort waren. Und daran, dass ich immer mal hin wollte und Nina fürchterlich genervt habe. Weiterlesen „KANADA – Endlich in Vancouver“

Kopenhagen. Mädelsausflug in den Norden. Must-Dos!

Dieser Bericht wird anders sein. Wieso? Weil ich ihn wohl weitestgehend alleine schreiben werde. Warum, fragt ihr euch? Naja, weil ich eben auch alleine in Kopenhagen war. Ganz alleine? Nein natürlich nicht. Mit wem denn dann? Meine liebe Mama und Schwester waren mit mir unterwegs und wir haben uns vier Tage in der dänischen Hauptstadt gegönnt. Malte hat übrigens bei der Hälfte seiner Nachrichten oder Anrufe „Viel Spaß in Schweden“ gewünscht. Aber gut, ich bin mir sicher: Wir waren in Dänemark!

Weiterlesen „Kopenhagen. Mädelsausflug in den Norden. Must-Dos!“

Noch nicht genug? Hier ist der #rivadelgardafooduide, Teil 3

Wenn ihr bei den ersten beiden Teilen des Foodguides immer noch nicht vollends auf eure Kosten gekommen seid, seid ihr hier genau richtig. Frisch aus der Tastatur gehackt kommt hier Teil 3. Mehr ging einfach nicht in der einen Woche, die wir am Gardasee hatten! Weiterlesen „Noch nicht genug? Hier ist der #rivadelgardafooduide, Teil 3“

Einfach mal nix tun…oder: Baden in Riva del Garda

Dass wir in diesem Jahr nur sehr wenig Sommerurlaub hatten, wisst ihr bereits. Dass wir deswegen eine Woche am Gardasee waren, auch (wenn nicht, gibts hier mehr). Dass wir dort gut gegessen haben, ebenfalls (hier zum Beispiel). Aber was haben wir eigentlich sonst noch so gemacht? Das frage ich mich auch… Weiterlesen „Einfach mal nix tun…oder: Baden in Riva del Garda“

Nur eine Woche Urlaub? Auf zum Gardasee!

…so oder so ähnlich lautete das Motto unseres diesjährigen, leider viel zu kurz ausgefallenen Sommerurlaubs. Schuld war, ich muss es leider zugeben, ich. Ist halt doof, wenn man seinen Job wechselt und nur noch so viel Resturlaub hat, dass es gerade für den Umzug und eine Woche Sonne reicht. Naja, haben das eben frei nach dem Mantra „Besser als nichts“ gesehen. Weiterlesen „Nur eine Woche Urlaub? Auf zum Gardasee!“

Tschüss Lissabon – Algarve, wir kommen!

Heute im Programm: Nina hat eine kleine Krise, wir irren schwer bepackt durch Lissabon, werden am Flughafen eiskalt stehen gelassen und kommen am Ende doch an die Algarve. Klingt aufregend? War es auch! Weiterlesen „Tschüss Lissabon – Algarve, wir kommen!“

Sonne, Meer und…Pesticos! Also Tapas.

Das Ende unserer Zeit in Lissabon naht…leider! Aber man soll ja aufhören, wenn es am schönsten ist. Warum versteht ja eh kein Mensch, aber wir haben uns dran gehalten. Mit dem ersten Sonnenbrand, portugiesischen Tapas und einem Blick ins Lissaboner Nachtleben. Haben wir aber alles überwunden und sind weiter gezogen an die traumhaft schöne Algarve. Aber der Reihe nach. Weiterlesen „Sonne, Meer und…Pesticos! Also Tapas.“

„Lass mal in den Urlaub..!“ – „Portgal soll schön sein.“

So oder so ähnlich begann die Planung unseres ersten gemeinsamen Urlaubs. Also richtigen Urlaubs. Nicht Städtetrip. Nicht zwei Tage am Strand. Nein, so ein richtiger Urlaub. 14 Tage. Nur wir zwei. Alleine. Ok, fast alleine. Aufregend, oder? Zumindest für uns. Macht man ja nicht mal eben so, das erste Mal gemeinsam zwei Wochen in die Sonne zu fahren. Weiterlesen „„Lass mal in den Urlaub..!“ – „Portgal soll schön sein.““

Egmond aan Zee – Meer geht immer!

Einfach mal raus. Einfach mal ans Meer. Was gibt es besseres? Genau, nichts! Auch nicht zwischen Weihnachten und Silvester. Der eine oder andere mag sich nun fragen: Holländische Nordsee im Dezember? Da hab ich ja nicht einmal im Sommer eine Wettergarantie! Aber wisst ihr was? Es war super. Perfekt. Gut, hatte auch ein wenig was damit zu tun, dass wir nach dem familien“geplagten“ Weihnachtstrubel einfach mal ein bisschen die Zweisamkeit genießen konnten. Weiterlesen „Egmond aan Zee – Meer geht immer!“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: