Klassische Touri-Erfahrungen in (N)Iceland, Teil II

Ein bisschen was haben wir euch zu Island ja nun bereits berichtet. Ist halt auch schön. Haben übrigens auch andere Leute gemerkt. Seit unserem Auslandssemester dort fahren – zumindest gefühlt – eine Menge mehr Menschen auf die kleine Insel ganz im Norden Europas. Wir sind eben Trendsetter! Kann man einfach nicht anders sagen. Weiterlesen „Klassische Touri-Erfahrungen in (N)Iceland, Teil II“

The Breakfast Club – lecker Frühstücken in Amsterdam

Frühstücken? Mögen wir gar nicht. Also wirklich, wer braucht sowas? Morgens essen ist eine komische Angewohnheit. Deswegen haben wir uns auch gar nicht gefreut, als wir nach einem viel zu frühen Aufstehprozess und einer Autostunde von Den Haag nach Amsterdam aus dem Bus in die City spontan das kleine Cafe „The Breakfast Club“ erblickt haben. Jetzt hieß es reagieren: In Sekundenschnelle haben wir aufs Knöpfchen gedrückt und sind aus dem Bus gesprungen – knappes Ding also, dass wir es überhaupt dorthin geschafft haben. Weiterlesen „The Breakfast Club – lecker Frühstücken in Amsterdam“

Die ganze Wahrheit… – (N)Iceland, Teil I

…worüber? Tja, das würdet ihr wohl gerne wissen. Wir tun euch den Gefallen und stillen eure Neugier. Mit knallharten Fakten, schockierenden Geschichten und allem, was ihr schon Mal über uns und eines der großartigsten Länder wissen wolltet. Wenn nicht, macht nichts. Wir erzählen wir es euch trotzdem. Weiterlesen „Die ganze Wahrheit… – (N)Iceland, Teil I“

Joe’s Shanghai – Bestes aus Chinatown, NYC

Jaaaa! Wir waren in New York City. Ausführliche Berichte dazu kommen noch…

…ABER…

erst einmal müssen wir einen zweiten fantastischen, kulinarischen Tipp los werden:

Joe’s Shanghai in Chinatown

Weiterlesen „Joe’s Shanghai – Bestes aus Chinatown, NYC“

Up north – ein winterliches Wochenende in Stockholm

Bereits im März letzten Jahres ging es für ein leicht verlängertes Wochenende nach Stockholm in Schweden. Die erste Reise (außerhalb von Island) eures neuen Lieblingsduos.

Weiterlesen „Up north – ein winterliches Wochenende in Stockholm“

The Fat Dog – Hot Dogs vom Sternekoch

Hot Dogs mag doch eigentlich jeder. Manch einer bevorzugt frisch geschmorte Zwiebeln, andere können saure Gurken auf den Tod nicht ausstehen. So weit, so gut! Doch für viele (die meisten) hört an dieser Stelle die Vielfalt, welche das bekannte Würstchen im Brötchen zu bieten hat, auch schon auf. Weiterlesen „The Fat Dog – Hot Dogs vom Sternekoch“

London. Day II.

Nach einer langen Nacht ging der zweite Tag in London los, wie der erste aufgehört hatte: Mit Essen. Genauer gesagt mit Frühstück. Und das konnte sich sehen lassen – von frischem Obstsalat und Joghurt über Müsli, frisches Brot und Croissants gab es alles, was das Herz begehrt. Für Nina natürlich auch ihren geliebten Kaffee, ohne den sie morgens etwas muffelig (Ah ja, muffelig also. Nutzt das Wort überhaupt wer auf der Welt und was soll das heißen? Die nette Ausdrucksweise für nervig und anstrengend vielleicht?) werden kann.

Weiterlesen „London. Day II.“

London. Day I.

London im Regen? Nicht so schön. Hatten wir jetzt halt auch nicht!

Da war nur Sonnenschein. Drei Tage lang. Wirklich. Ich war beeindruckt. Glaubt ihr nicht? Schaut selbst:

Weiterlesen „London. Day I.“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: